Start der Rebalancing Körper- und KomplementärTherapie Ausbildungen in Covid 19 Zeiten

Ende April beginnen (seit über 25 Jahren) traditionell unsere Rebalancing Ausbildungen. Letztes Jahr konnten wir aufgrund des „Lockdowns“ erst im Juni beginnen. Dankbarkeit und Demut waren unser Grundgefühl – kamen trotz aller Einschränkungen sowohl in der Schweiz, als auch in Deutschland je eine Ausbildungsgruppe zustande. Flexibilität in den Planungen waren und sind seitdem von uns allen gefragt.

Wie ist die Situation dieses Jahr?
In der Schweiz dürfen Ausbildungslehrgänge stattfinden, für deren Durchführung eine Präsenz erforderlich ist und  bei denen die Veranstalter über ein „entsprechendes Schutzkonzept verfügen und dieses umsetzen„. Das bedeutet, dass wir am 29. April in Thun wie geplant mit Level 1.2 die Rebalancing Ausbildung 2021 weiterführen werden. Auch beim Ausbildungslehrgang 2020/21 konnten die Ausbildungsabschnitte, abgesehen von einzelnen Ausfalltagen, weiter durchgeführt werden.

In Deutschland ist die Situation leider nicht so übersichtlich. Im bestehenden Ausbildungslehrgang mussten Abschnitte verschoben bzw. kreativ und interaktiv durchgeführt werden.

In einer Mitteilung der Bayrischen Staatsregierung vom 07. April 2021 heißt es: „Einrichtungen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung dürfen Präsenzunterricht anbieten, wenn dort der Mindestabstand eingehalten werden kann und die örtliche Inzidenz unter 100 liegt.“

Maßgeblich ist der Inzidenzwert des Landkreises oder der kreisfreien Stadt, wo die Schule steht, nicht der Wohnort der Schüler.“

UPDATE:
Nachdem die Münchner 7-Tage-Inzidenz zuletzt an drei Tagen in Folge über 100 lag, 
gelten gemäß Bayerischer Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab Mittwoch, 14. April, wieder verschärfte Lockdown-Regeln. Für die Durchführung  außerschulischen Weiterbildungsmaßnahmen bedeutet dies:

1. Alle Angebote in Präsenzform der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Angebote der Erwachsenenbildung sind untersagt.

Das tut uns leid und ich hoffe, dass wir stattdessen vom 07. – 10.05. unterrichten dürfen.
UPDATES FOLGEN

Bitte schreibt uns (schule@rebalancing-schule.ch), dann werdet ihr direkt von uns über die neuesten Entwicklungen informiert. Sollte ein Level nicht stattfinden können, wird von uns automatisch das nächste Level als Ersatz angeboten und wir suchen gemeinsam mit Euch nach Ausweichterminen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.