Einatmen, Innehalten, Ausatmen

Dankbarkeit

Eine neue Ausbildungsgruppe im Rebalancing hat begonnen. Das Thema lautet Inspiration. Die erste Sitzung im Rebalancing.

Inspiration leitet sich aus dem lateinischen Wort inspirare ab und heißt so viel wie „einhauchen“ oder „einatmen“. Heute am dritten Ausbildungstag unterrichtete Jan Schnurrbusch. Ich wollte eine Wanderung unternehmen, welche jedoch nach ca. einem Kilometer unterbrochen wurde, da ich auf folgendes Plakat stieß:

IMG_0038

Das nenne ich Inspiration; ein Geschenk. Das hätte ich nicht planen können. Das Geschenk des Atmens lässt uns direkt mit der Welt kommunizieren. Begriffe rund um den Atem dienen als bildhafte Sprache:

Atemberaubend – Mir stockt der Atem – Atemlos – Inspirierend

Unseren Atem können wir nicht einfangen, und wir können ihn auch nicht zurückhalten. Hören wir auf zu atmen, ist unser Leben zu Ende. Die Qualität der Atmung spiegelt uns die Qualität unseres Lebens.

Jepp Hein gibt uns Einblicke in seine Welt – in einer Ausstellung voller Sinneserfahrungen. Seh- Hör- und Tastsinn werden vielseitig mit einbezogen.

Eine inspirierende Erfahrung, von der meine Schüler und Klienten profitieren dürfen.

IMG_0130